Marc Skovby

Marc Skovby

Für mich ist Fliegenfischen reine Leidenschaft und ein Lebensstil… Ich habe schon mit 3 Jahren meinen ersten Fisch gefangen und 4 Jahre später meine erste Fliege gebunden. Mit 12 habe ich dann meine erste Fliegenrute in der Hand gehabt, und seitdem gibt es nichts anderes mehr für mich!

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Erfahrungen, sowohl am Bindestock als auch am Wasser, und ich bin immer auf der Suche nach einer neuen Spezies, die ich mit der Fliege überlisten kann, sei es Steinbutt, Wolfsbarsch an der dänischen Westküste oder goße Welse in Spanien im Ebro.

Mir macht es großen Spaß, neue Techniken für neue Arten und in neuen Gewässern auszuprobieren.

Ich lebe in der Nähe der Skjern im  Westen Jütlands und arbeite als certifizierter Guide  mit dem “Danmark’s Center for Wild Salmon” zusammen, die sich um die Erhaltung der Lachse bemüht. Der Fluß und seine Lachse stehen immer mehr im Brennpunkt und beanspruchen eine Menge meiner Zeit.

Besonders das Entwerfen neuer Fliegen für den Skjern Lachs braucht eine Menge Zeit.

Ich freue mich darauf, sowohl einige dieser Fliegen auf der “Baltic Fly Fair” zu binden, als auch Fliegen für Wolfsbarsch und einige erfolgreiche Welsfliegen.